Projektarbeit

Das Regenwald-Institut steht für angewandte Projektarbeit zum Schutz der Regenwälder am Amazonas in enger Zusammenarbeit mit den traditionellen, im und vom Wald lebenden Bevölkerungsgruppen.

Nachaltige Nutzung

Regenwaldschutz durch nachaltige Nutzung von Nicht-Holz-Waldprodukten zusammen mit der traditionellen Bevölkerung.

24000000 m²

von uns gekaufter, nachhaltig genutzter und dauerhaft geschützter Regenwald

Nachrichten

Kann Geld den Regenwald am Amazonas retten?

Wenn Sie an Ihre Altersvorsorge oder Ihre Investitionen denken, bringen Sie diese wahrscheinlich nicht mit der Abholzung von Tropenwäldern in Verbindung. Namhafte Banken, Vermögensverwalter und andere Finanzinstitute besitzen jedoch Anteile an Unternehmen, die mit der Abholzung von Wäldern in Verbindung…

Trotz Verbot – 5000 Brandherde am Amzonas im Juli

Das brasilianische Institut für Weltraumforschung (INPE) registrierte im Juli knapp 5000 Feuer am Amazonas, obwohl die Regierung in Brasilia per Dekret vom 29.6.2021 verbot, während eines Zeitraums von 120 Tagen in Amazonien Feuer zu legen. Die meisten Brandherde wurden mit…

Klimawandel beschert dem Rio Negro ein Rekord-Hochwasser

Diese Tage erreichte der Rio Negro, einer der größten Zuflusse zum Amazonas, einen Rekordpegelstand. Niemals zuvor seit dem Beginn der regelmäßigen Messungen in Manaus im Jahre 1902 erreichte der Pegel die 30 Metermarke. Jetzt hat sie der Fluß gerissen. Es…