Kann der Amazonas-regenwald trainiert werden?

Der Amazonas Regenwald hat sich über Millionen von Jahren entwickelt und sogar Eiszeiten überlebt. Heute droht diesem riesigen Ökosystem durch menschliche Einflüsse und durch den weltweiten Klimawandel ein großflächiges Absterben – mit weit reichenden Folgen für seine Funktion als globale…

Trump und die Folgen für den Regenwald am Amazonas

Im vergangenen Jahr belegten die USA Importe aus China mit Zöllen von bis zu 25 Prozent. Die chinesische Regierung reagierte ihrerseits mit Zöllen auf US-Waren von 25 Prozent, etwa auf Sojabohnen aus US-Produktion. Im Jahr 2018 führte die Auseinandersetzung zu…

Der Planet der Bäume

Forscher haben die Vielfalt der Baumarten weltweit ermittelt. Die so entstandene Karte zeigt, wo der Artenreichtum der Wälder besonders groß ist: Etwa im Amazonas-Gebiet, dem Kongo-Becken oder Südostasien. Vielerorts sind Wälder durch Abholzung bedroht, etwa in Brasilien. Christoph von Eichhorn…

Wie gewalt gegen Indigene unter Bolsonaro eskaliert

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) ist entsetzt über das Ausmaß der Gewalt gegen indigene Völker in Brasilien, das unter Präsident Jair Bolsonaro schon jetzt zu verzeichnen ist. “Seit Bolsonaros Wahlsieg im Oktober ereigneten sich mindestens 16 schwere Übergriffe, darunter…

Brasilien hat eine neue Regierung

… und die lässt für die Regenwälder und für die Indigenen am Amazonas nichts Gutes erwarten. Lesen Sie hier eine Presseschau: Frankurter Rundschau Watson/Schweiz Focus Online TAZ

Stark zunehmende Regenwaldvernichtung am Amazonas

Der Regierungswechsel in Brasilien gibt schon einen kleinen Vorgeschmack auf das Szenario, das dem Amazonaswald in den nächsten Jahren droht: eine stark ansteigende Zerstörung der Regenwälder. Der neue Präsident Bolsonaro hat bereits angekündigt, große Teile des Amazonaswaldes den Großgrundbesitzern und…

Übergriffe auf indigene Völker müssen geahndet werden

Kritik an neuem Super-Ministerium Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat erste Hilferufe von indigenen Völkern in Brasilien erhalten, die nach der Wahl des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro zum Staatspräsidenten von einer Zunahme gewaltsamer Übergriffe berichten. So beklagten die Guarani-Kaiowa im…